ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:07 Uhr

Mittelmeer-Pracht auf Schneiders Hof

Lindenau.. In prächtiger, zart rosa-farbener Blüte steht bei Familie Schneider in Lindenau schon seit Anfang Juni ein herrlicher Oleander-Strauch. Rudolf Kupfer

Das warme Wetter der vergangenen Wochen, regelmäßiges Gießen und ein im Hof geschützter Standort lassen die Kübelpflanze schon seit Jahren bestens gedeihen. Dass sich aus dem 1988 aus Duben mitgebrachten kleinen Ableger einmal solch ein riesiger Strauch entwickeln könnte, hatte Helga Schneider nie vermutet.
Das aus dem Mittelmeerraum stammende Gewächs ist arg frostempfindlich und muss deshalb im Winter entsprechend untergestellt werden. Keine einfache Aufgabe bei einem Riesen-Umfang und dem Kübel-Gewicht von gut zwei Zentnern. Bei längeren Regenperioden übrigens wird die Pflanze mit einem großen Schirm abgedeckt.
Bis Ende August werden sich Familie Schneider und viele Nachbarn in Lindenau noch an der Blütenpracht erfreuen können. Erstaunlich ist vor allem, wie viele Blüten dieser Strauch schon entwickelt hat. Bei aller Freude über die farbenfrohe Pracht darf aber eines nicht vergessen werden: die Pflanze mit den herrlichen Blüten ist giftig.