ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:08 Uhr

Netzbetreiber investiert
Neue Stromkabel für Großräschen

Großräschen. Der Netzbetreiber Mitnetz Strom ist derzeit in Großräschen aktiv.

Neben dem Umbau des Umspannwerkes investiert das Unternehmen auch im Mittel- und Niederspannungsnetz. Im Woschkower Weg sollen etwa 700 Meter Kabel ersetzt werden, teilt Projektmanager Maik Sawitzki mit. Gründe seien der Netzausbau, die Erhöhung der Versorgungssicherheit aufgrund gestiegener Übertragungsleistungen sowie die Erschließung des Gewerbegebietes am Ostufer des Sedlitzer Sees. Die Bauarbeiten sind von Juni bis September geplant. Im Oktober soll ein Erschließungs-Projekt für die Seniorenwohnanlage im Fritz-Reuter-Eck abgeschlossen sein. Für beide Maßnahmen rechnet Mitnetz Strom mit Kosten von etwa 164 000 Euro.

(jag)