ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:10 Uhr

Erlebnistour
Mit dem Ranger im Naturpark Niederlausitzer Landrücken unterwegs

Calau. Bis zum 1.Juni ist die Anmeldung erforderlich.

Zu einem Ausflug „ins Blaue“ lädt Jörg Nevoigt, Ranger im Naturpark Niederlausitzer Landrücken ein. Mit dem Kleinbus geht es von 10 bis 15 Uhr durch eine Ackerlandschaft, die unter ökologischen Gesichtspunkten bewirtschaftet wird und den Besucher zurzeit mit bunt blühenden Ackersäumen erfreut, informiert Claudia Donat vom Naturpark Niederlausitzer Landrücken.

Auch der Besuch des Gutes Ogrosen steht auf dem Programm. Start und Endpunkt ist der Bahnhof in Calau. Die Teilnahme ist kostenpflichtig

Im Calauer Raum bewirtschaften mehrere Ökologische Landwirtschaftsbetriebe einige Tausend Hektar Äcker und Wiesen. Diese Landwirte verzichten auf Kunstdünger, Herbizide, Fungizide und Insektizide. Sie sorgen damit für weniger Gift in der Umwelt und für Artenvielfalt auf den Äckern. Ihre Flächen sind inmitten der immer intensiver genutzten Landschaft inzwischen wichtige Rückzugsorte für viele Tier- und Pflanzenarten.


Ranger-Erlebnistour
Samstag, 9. Juni, 10 bis 15 Uhr
Anmeldung bis Freitag, 1.Juni, unter Telefon 0170 7926946 oder 035324 308078

(red/br)