| 02:44 Uhr

Ministerin Münch bringt Geld zur BTU

Senftenberg. Einen Zuweisungsbescheid über 193 000 Euro will Brandenburgs Wissenschaftsministerin Martina Münch (SPD) zum heutigen zweiten Regionalforum "Duales Studium" an der BTU Cottbus-Senftenberg mitbringen. Das teilt ein Ministeriumssprecher mit. Jan Augustin

Das Geld soll dem Ausbau dualer Angebote in den Studiengängen Maschinenbau, Elektrotechnik, Wirtschaftsingenieurwesen und Bauingenieurwesen dienen. Auf dem Forum (ab 14 Uhr) beraten Vertreter von Unternehmen, Hochschulen, Kammern und Verbänden gemeinsam über den Ausbau dualer Studiengänge. Organisiert wird die Veranstaltung von der BTU und der Agentur Duales Studium Land Brandenburg. Die im Mai 2016 gegründete Agentur ist die zentrale Informations- und Vermarktungsstelle aller Brandenburger Hochschulen für duale Studienangebote und koordiniert die Zusammenarbeit zwischen Hochschulen, Unternehmen, Kammern und Verbänden. Zu ihren Aufgaben gehört die Information von Studieninteressierten und Unternehmen über die Möglichkeiten dualer Studiengänge. Das Land unterstützt die Geschäftsstelle bis 2018 mit rund 250 000 Euro jährlich.