ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 22:01 Uhr

Geldregen für Meuroer Ortsmitte
Meuroer Ortsmitte wird aufpoliert

Meuro. Einen Förderbescheid  für die Neugestaltung der Meuroer Ortsmitte überbringt am Mittwochnachmittag Brandenburgs Infrastrukturminister Jörg Vogelsänger (SPD). Die Gemeinde Schipkau hat schon lange an einem Plan gefeilt, gemeinsam mit dem Ortsbeirat Meuro eine Aufwertung der Meuroer Ortsmitte im Bereich des Kindergartens, der Feuerwehr und des Festplatzes umzusetzen.

Dafür ist ein Projekt erarbeitet worden, das die Beseitigung der früheren Verkaufsstelle sowie die Schaffung multifunktional nutzbarer Flächen vorsieht. Zum Konzept gehört gleichfalls der Um- und Erweiterungsbau der Feuerwehr. Denn das  Meuroer Gerätehaus aus dem Jahr 1934 ist zu klein, zu eng und zu kalt.  Nach vielen Jahren des Vertröstetwerdens kann mit dem Fördergeld aus dem europäischen Topf der ländlichen Entwicklung der Umbau des Gerätehauses jetzt endlich starten. Die Kosten für das Gesamtprojekt mit der Neugestaltung des angrenzenden Festplatzes belaufen sich auf rund 600 000 Euro.