ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:50 Uhr

Übrigens
Destination Seenland

Torsten Richter-Zippack
Torsten Richter-Zippack FOTO: Steffen Rasche
Ist vom Lausitzer Seenland die Rede, fällt unter Touristikern nicht selten das Wort „Destination“. Desti... was? Möchte man jetzt fragen, was ist denn das bitte schön schon wieder? Der Begriff stammt, wie sich leicht erraten lässt, nicht aus dem Deutschen.

Sondern aus dem Lateinischen und bedeutet wortwörtlich „Bestimmung“ oder auch „Bestimmungsort“. Was hat aber nun unser Seenland damit zu tun? Welche Bestimmung wird denn diesem Landstrich zuteil? Ganz sicher eine touristische. Destination könne auch „Reiseziel“ bedeuten, belehren die Touristiker. Klingt aber moderner, sagen die Touristiker. Reiseziel sei dagegen altbacken. Glauben die Touristker. Kennen Sie vielleicht einen Dresdner, der stolz ankündigt, seinen Jahresurlaub in der „Seenland-Destination“ verbringen zu wollen?