| 18:55 Uhr

Übrigens
Hoseena bleibt Hoosena

Torsten Richter-Zippack
Torsten Richter-Zippack FOTO: Steffen Rasche
Hosena.

Es gibt Dinge, die gibt es eigentlich gar nicht. Beispielsweise die Sache mit Hosena. Man ist geneigt zu glauben, jeder Einheimische sollte wissen, wie der Name des 1700-Seelen-Ortes korrekt ausgesprochen wird. Nämlich mit der Betonung auf der ersten Silbe. Doch weit gefehlt: Da gibt es doch tatsächlich Leute, die sich zwar als Lausitzer bezeichnen, allerdings Hosena auf der zweiten Silbe betonen. Erst jüngst musste Ortsvorsteher Hagen Schuster den Vertreter der Cottbuser Straßenbaubehörde entsprechend korrigieren. Hoseena? Hoosena, verdammt noch mal! Wir Lausitzer sprechen ja auch nicht von Großräs-chen. Sondern von Großrä-
schen. Und es heißt Lauchhammer. Und nicht Lauch-Hammer!