| 02:54 Uhr

Medaillenregen beim Anfängerturnier

Senftenberg. Der PSV Senftenberg ist kürzlich mit seinem Anfängerturnier in die Wettkampf-Saison gestartet. 123 Judokas aus 16 Vereinen fanden den Weg in die Seestadt. Andrea Werschke

Mit zwölf Judoka aus der Anfängergruppe und sieben Judoka aus der C-Jugend stellte der PSV ein starkes Starterfeld. Bei den Anfängern erkämpften sich Gregor Heymer und Juanna Panneck den 1. Platz. Hamid Mohammadi (U 13) bezwang seinen einzigen Gegner. In der U 11 überzeugte Elijah Thun mit Gold. Maurice Montwill holte sich den 2. Platz. Jeweils eine Silbermedaille gewannen Johann und Ferdinand Wagner sowie Toni Bellen. Bei den Anfängern belegten Anton Steiniger, Marvin Fischer und Waldemar Zakupov weitere 2. Plätze. Fabian Stupien erreichte die Bronzemedaille. Weitere 3. Plätze belegten: Tobias Neumann, Celine Förster, Frances Graf, Louis Draber, Robert Wieske, Merlin Schlotzhauer und Steven Loktaev.