ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:01 Uhr

Lutherkirche Schwarzheide

Schwarzheide.. In diesem Jahr wird der 460. Todestag des Reformators Martin Luther, dessen Namen die älteste Kirche von Schwarzheide trägt, begangen. Sonntag eröffnet der Kultur- und Heimatverein aus dem Anlass eine Ausstellung, die sich mit der Geschichte der Lutherkirche beschäftigt. Michael Quanz


Sie wurde 1754/55 in der Mitte des Dorfes Zschornegosda erbaut und trägt seit 1933 den Namen des Kirchenreformators. Vor zehn Jahren wurden umfangreiche Restaurierungsarbeiten abgeschlossen. Die Bronzeglocke ist übrigens eine der wenigen alten heute noch erhaltenen Glocken aus der Gießerei Lauchhammer.
Pfarrer Lutz Breitenbach wird die Eröffnungsrede der Ausstellung im Vereinshaus am Dorfplatz halten. Die Kirche steht am Sonntag von 15 bis 16 Uhr auch zur Besichtigung offen.

Information im Internet: heimatverein-schwarzheide.de