Die Fraktion trägt den Namen "Die Linke/Grüne" und hat elf Mitglieder.

Die großen Schnittmengen innerhalb der Kommunalwahlprogramme und Übereinstimmung in vielen Sachfragen im Kreistag hätten zu diesem Schritt geführt, informiert Mario Dannenberg. "Alle Beteiligten freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit", erklärt er weiter.

In geheimer Wahl wurde Mario Dannenberg als Fraktionschef gewählt. Stellvertreter sind seine Parteikollegin Elke Löwe und Winfried Böhmer (Bündnis 90/Die Grünen). Außerdem gehören Marc Räder, Barbara Stern, Matthias Nevoigt, Viola Weinert, Frank Lauterbach, Kathrin Dannenberg, Reiner Paßkönig und Sieglinde Große zur neuen Fraktion.