ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:16 Uhr

Polizei
Linienbus streift in Ruhland Warntafel

Ruhland. Ein  Bus-Unfall hat sich am Donnerstagmorgen im Elsterstädtchen ereignet. Gegen 8 Uhr war  der Fahrer eines unbesetzten Linienbusses gegen die Umrandung einer Warntafel gedonnert. Diese ragte an der zweiten Eisenbahnbrücke auf der Dresdener Straße in Ruhland in den Fahrbahnbereich.

Es kam zu einem Zusammenstoß, bei dem die Frontscheibe beschädigt wurde. Der Busfahrer blieb trotz der Karambolage unverletzt, wie Polizeisprecher Torsten Wendt informiert.  Die Warntafel wurde inszwischen entfernt. Am Bus entstand bei dem Unfall ein Blechschaden in Höhe von geschätzten  3000 Euro.