ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:36 Uhr

Lindenauer Mannschaft ist jetzt Tabellenführer

Altliga. Beim vorletzten Turnier der Altliga des Fußballkreises Senftenberg mit dem Gaststarter aus Lichterfeld hat sich die Mannschaft von den Gastgebern aus Lindenau die Tabellenführung erobert. Mit sieben Punkten überholte sie den Vertreter aus dem Elbe-Elster-Kreis, der nur zu drei Unentschieden kam, in der Gesamtwertung. H. Streubel

Hörlitz kam ausgerechnet beim bisherigen Spitzenreiter zum ersten Torerfolg der Saison. Beim letzten Turnier am Freitag im Waldstadion in Lauchhammer ist nach der Tabellenkonstellation durchaus noch einmal richtig Spannung angesagt. Die Torjägerkrone teilten sich mit Matthias Hausdorf und Daniel Korn aus Lindenau sowie mit Olaf Schicketanz und Dirk Ruben vom FSV Lauchhammer gleich vier Spieler. Alle trafen jeweils zweimal ins Schwarze. H. Streubel

Die Ergebnisse: Lindenau - Hörlitz 3:0, Lichterfeld - Lauchhammer 1:1, Hörlitz - Lauchhammer 0:5, Lindenau - Lichterfeld 1:1, Lichterfeld - Hörlitz 1:1, Lauchhammer - Lindenau 0:2

Die Tabelle: 1. SV Lindenau (18 P; 12:5 T.)

2. SV Lichterfeld (14; 13:5)

3. FSV Lauchhammer (12; 11:7)

4. FSV Empor Hörlitz (2; 1:20)