ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:48 Uhr

Lausitzer Seenland
Seenland-Blechturm ist verschwunden

Lieske. Er galt als ein Wahrzeichen vom Sedlitzer See: Seit Kurzem ist der Blechturm vom Liesker Ufer verschwunden.

(trt) Er befand sich auf dem Parkplatz direkt oberhalb des Einlaufes des Oberen Landgrabens in den See südlich des 80-Einwohner-Dorfes. Nach Angaben von Dana Hüttner vom Zweckverband Lausitzer Seenland Brandenburg (LSB) ist die Konstruktion abgebaut und verwertet worden. „Diese Fläche wird demnächst für die Bau­stelle am Liesker Seestrand benötigt“, begründet die LSB-Sprecherin. Ein neuer Turm werde indes nicht aufgestellt. „Als Alternative gibt es die Containerausstellung auf dem neuen Parkplatz in Lieske“, sagt Dana Hüttner.

(trt)