ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:02 Uhr

Stadtverordnete
Lehmbackofen ist Thema im Stadtrat

Ruhland. Das ungenehmigte Bauwerk auf dem Gutshof ist erneut Thema in der Stadtverordnetenversammlung Ruhland.

Die Stadtverordneten wollen Dienstag über den Antrag des Vereins „Wir für Ruhland“ zur Errichtung eines Lehmbackofens auf dem Gelände des Gutshofes 2 entscheiden. Außerdem wollen sie eine Arbeitsgruppe für dessen Außenanlagen bilden. Der Gutshof ist auch nicht öffentlich noch zweimal Thema.

Öffentlich diskutiert wird die Satzung der Stadt zur Umlage der Verbandsbeiträge des Gewässerverbandes Kleine Elster - Pulsnitz Sonnewalde. Auf Antrag der Fraktion Ruhland wird auch die Neubesetzung der Stelle des ersten stellvertretenden Bürgermeisters der Stadt thematisiert.
 Die Einwohnerfragestunde ist 4. Tagesordnungspunkt.

Stadtverordnetenversammlung

Dienstag, 19. Juni, 18 Uhr
Ruhland, Ortrander Straße, Sportplatz, Mehrzweckgebäude