ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:07 Uhr

Lebendige Partnerschaft

Senftenberg.. Während des Deutsch-Polnischen Jahres stehen der Austausch und die enge Verflechtung der Zivilgesellschaften im Mittelpunkt. Mit Projekten aus der Breite des gesellschaftlichen Lebens sollen Partnerschaften neu gebildet und bestehende gefestigt werden. Senftenberg und Nowa Sol haben seit dem 3.

Oktober 1992 eine Städtepartnerschaft. Ein reger Austausch im Jugend-, Kultur- und Sportbereich ist Beleg dafür. Die 3. Grundschule, die Grundschule am See und das Gymnasium haben je eine Partnerschule.
Das Tanzstudio Dolce Vita gastierte beim Stadtfest in Nowa Sol, und der Kinderzirkus Harlekids war in der vorigen Woche ebenfalls zu Auftritten in unserer Partnerstadt. Im Gegenzug gastierte die Tanzgruppe „Gamix“ zum Peter- und Paul-Markt in Senftenberg.
Wechselseitige Besuche und Projekte werden kontinuierlich durchgeführt. Für das zweite Halbjahr sind weitere Vorhaben und Begegnungen auf beiden Seiten in Vorbereitung. So wird der Jugendstadtrat aus Nowa Sol an der Ausbildungsmesse in Senftenberg teilnehmen und weitere konkrete Absprachen mit der Schüleragentur und dem Jugendparlament treffen. Ein Austausch zu sportlichen Wettkämpfen wird im September erfolgen, und für den Oktober ist eine Beteiligung am Kulturherbst in Nowa Sol in Vorbereitung. (red)