| 17:10 Uhr

Ausstellung
Lebende Leinwände bei der BASF

Schwarzheide. Eine besondere Ausstellung öffnet am Freitag bei der BASF.

(ab) Die bisher größte Werkschau der US-amerikanischen Künstlerin Alexa Meade in Deutschland wird am kommenden Freitag unter dem Titel „Lebende Leinwand“ im Kulturhaus der BASF Schwarzheide eröffnet. Zu sehen sind mehr als 75 Fotografien und Originalobjekte Alexa Meades, die für die Vernissage aus Los Angeles anreist. Bei Meades wird Pinselstrich für Pinselstrich der Mensch zur lebenden Leinwand. Sie bemalt außer Menschen auch Autos und Obst und lässt sie wie Gemälde wirken. Besucher der Ausstellung können selbst zum Künstler werden und Arbeitsplätze der BASF-Mitarbeiter mit Farbe gestalten; ob in Labor, Messwarte, Anlage, Büro oder Lager. Die Bilder werden in dafür vorgesehenen Räumen von der Realität in die zweidimensionale Ausstellungswelt transformiert, teilt die BASF mit.