Die Touristinformation Senftenberg öffnet ab 7. Januar ihre Pforten vorübergehend an einem neuen Ort: Das Infobüro für die Gäste der Stadt wird sich dann bis voraussichtlich Ende April in der Bahnhofstraße 1, nahe dem Zugang zum Marktplatz befinden.

„Wir nutzen die besucherarme Jahreszeit, um die Räumlichkeiten der Tourist-Info am Senftenberger Marktplatz komplett zu renovieren und zu modernisieren“, teilt Katja Wersch vom Tourismusverband Lausitzer Seenland mit. Für diese Zeit zieht die Touristinformation in das nahegelegene Ausweichquartier an der Bahnhofstraße.

Eine Woche ohne Infobüro

Aufgrund des Umzugs in das Übergangsbüro bleibt die Tourist-Info vom 31. Dezember bis 6. Januar geschlossen, ergänzt Katja Wersch. Ab dem 7. Januar wird die Anlaufstelle dann wie gewohnt montags, dienstags und donnerstags von 10 Uhr bis 18 Uhr sowie mittwochs und freitags von 10 Uhr bis 14 Uhr geöffnet sein.

Im zweiten Quartal 2020 sollen die Baumaßnahmen in der Touristinformation neben dem Rathaus abgeschlossen sein und die Betreuung der Touristen kann dann in schicken, modernen Räumlichkeiten erfolgen. „Besucher dürfen sich nach Abschluss der Umbauarbeiten auf eine Touristinformation im modernen Ambiente mit neuem digitalen und persönlichem Service freuen“, kündigt der Tourismusverband an.

Finanziert wird der Umbau mit Fördermitteln des Landes Brandenburg und der Stadt Senftenberg.