| 02:42 Uhr

Lausitzer Seen werden weiter flott gemacht

Senftenberg. Mit vier neuen Investitionsvorhaben hat die Verbandsversammlung des Zweckverbandes Lausitzer Seenland Brandenburg die bestehende Projektliste zum Ausbau der touristischen Basis-Infrastruktur erweitert. Dazu gehört der Badestrand "Ilse" am Großrä schener See, der östlich des Hafens auf einer Länge von 800 Metern entstehen soll. Andrea Budich

In der Sedlitzer Bucht soll die wassertouristische Infrastruktur mit Fahrgastschiffsanleger und Stränden eine solide Basis erhalten. Am Altdöberner See werden zwei Uferabschnitte flott gemacht. Ein Wassersportrastplatz und der Fahrgastanleger Pritzen haben es auf die Projektliste geschafft. Am Bergheider See will der Zweckverband eine Planungsstudie für ein Hostel auf den Weg bringen.