ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 09:59 Uhr

Wettbewerb
Lauchhammers Schulen werden rauchfrei

Ellen Martin (l.) und Stephan Hornak (r.) mit Vertretern der Klassen.
Ellen Martin (l.) und Stephan Hornak (r.) mit Vertretern der Klassen. FOTO: Stadt Lauchhammer
Lauchhammer. Drei Schulklassen aus zwei Grundschulen sind für ihre erfolgreiche Teilnahme am Anti-Rauch-Wettbewerb ausgezeichnet worden.

Die Klassen 5 und 6a der Waldschule Lauchhammer-Ost sowie die Klasse 6 der Gartenschule Lauchhammer-West haben am bundesweiten Anti-Rauch-Wettbewerb „Be Smart – Don´t Start“ erfolgreich teilgenommen. Das teilt die Stadtverwaltung mit. In den letzten Schultagen wurden sie dafür ausgezeichnet. Ellen Martin, Leiterin der Überregionalen Suchtpräventionsfachstelle des Vereins Tannenhof Berlin-Brandenburg, würdigte das Engagement der Schüler. Finanzielle Anerkennungen in Höhe von jeweils 50 Euro überreichte im Auftrag des Landrates Stephan Hornak an die Vertreter der Klassen.

Am Anti-Rauch-Wettbewerb haben 42 Klassen aus dem Oberspreewald-Lausitz-Kreis teilgenommen. Er fand dieses Jahr bereits zum 21. Mal statt. „Durch den Wettbewerb werden die Schüler für das Thema Rauchen und die drohenden gesundheitlichen Folgen sensibilisiert“, so Ellen Martin.