ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:11 Uhr

Nach Einbruch am Wochenende
Lauchhammeraner Apotheke wieder betriebsbereit

 Eingeschmissene Fenster an einer Apotheke in Lauchhammer
Eingeschmissene Fenster an einer Apotheke in Lauchhammer FOTO: LR / Daniel Roßbach
Lauchhammer. Nachdem am Wochenende in die Schloß-Apotheke in Lauchhammer Süd eingebrochen wurde, ist das Geschäft wieder geöffnet. Gestohlen wurde nur wenig Geld, und keine Medikamente.

Nach dem Einbruch in die Schloß-Apotheke in Lauchhammer in der Nacht von Samstag zum Sonntag läuft der Betrieb dort wieder regulär. Zwar ist noch sichtbar, dass bei dem Einbruch eine der Scheiben der Ladenfront mit Pflastersteinen eingeworfen wurde. Doch wie Tamara Kaubisch, die Inhaberin der Apotheke, sagt, wurde dabei „nur die Spendenkasse gestohlen –  und nicht etwa Medikamente. Der Sachschaden übersteigt jedweden Nutzen, den man aus dem Einbruch ziehen konnte.“

Es war das erste Mal, dass in die Apotheke in der Liebenwerdaer Straße in Lauchhammer-Süd eingebrochen wurde. Dabei bewährte sich die Alarmanlage, so Kaubisch weiter, die sofort einen Wachschutz alarmierte.