ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:45 Uhr

Lauchhammer
Lauchhammer unterstützt Seniorenbüro-Aktivitäten

Lauchhammer. Das Seniorenbüro ist eine wichtige Koordinierungsstelle in Lauchhammer. Die Stadt unterstützt die Arbeit mit einer Spende.

„Gute Taten statt Weihnachtskarten“ – unter diesem Motto spendet die Stadt Lauchhammer seit fünf Jahren für einen guten Zweck und verzichtet auf die Versendung von Weihnachtsgrüßen per Post.

Bürgermeister Roland Pohlenz (parteilos) überreicht die Zuwendung in diesem Jahr an die Seniorenbeauftragte der Stadt, Carola Werner. Mit der Einrichtung des Seniorenbüros in den Räumen des MehrGenerationenHauses im vergangenen Jahr ist eine wichtige Koordinierungsstelle entstanden, in der Anliegen der Senioren zusammengetragen werden können, um diese an die entsprechenden Stellen weiterzugeben und gegebenenfalls gemeinsam nach Lösungen zu suchen. „Angesichts der Bevölkerungsentwicklung auch in unserer Stadt besteht eine wichtige Aufgabe der Seniorenarbeit darin, eine erhöhte Sensibilität in der Wahrnehmung der vielfältigen Bedürfnisse der Senioren herbeizuführen. Nur so können die erforderlichen Strukturen geschaffen werden, um der demografischen Herausforderung gerecht zu werden“, so Bürgermeister Roland Pohlenz. „Mit dem Seniorenbüro sind wir damit auf dem richtigen Weg und unterstützen gern die Aktivitäten für unsere älteren Bürger“. In diesem Sinne bedankt sich der Bürgermeister auch bei all denen, die in den letzten zwölf Monaten mitgewirkt haben an der Gestaltung ihrer Heimatstadt.