Klarer Sieg im ersten Wahlgang. So lässt sich das Ergebnis der Landratswahl in OSL zusammenfassen. 14.484 Stimmen und dazu noch die absolute Mehrheit waren für einen Sieg im ersten Wahlgang nötig. Beides hat Amtsinhaber Heinze locker erreicht. Am Ende waren es laut vorläufigem Endergebnis 56,3 Prozent und 17.924 Stimmen.

Seine Herausforderer Matthias Mnich (Linke) und Sven Schröder (AfD) kamen auf 19,9 beziehungsweise 23,8 Prozent.

Die Wahlbeteiligung lag bei 33,4 Prozent.