Eingeweiht werden ein Gebäude und die neue Fahrzeughalle von OSL-Landrat Siegurd Heinze (parteilos). Der Oberspreewald-Lausitz-Kreis hat mehr als eine halbe Million Euro in den Bau investiert. Die neue Wache soll den aktuellen hygienischen, organisatorischen und sozialen Anforderungen gerecht werden. Derzeit nutzt die Rettungswache die Räumlichkeiten des kreislichen Feuerwehr- und Katastrophenschutztechnischen Zentrums (FKTZ).