ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:03 Uhr

Senftenberg
Landkreis sagt Danke für Integrationsarbeit

Senftenberg. Vier Jahre nach Beginn des hohen Flüchtlingszuzugs nach Deutschland engagieren sich auch im Landkreis Oberspreewald-Lausitz (OSL) noch immer viele Menschen in ihrer Freizeit für ein gelingendes Miteinander von Einheimischen und neu Zugezogenen. Für dieses anhaltende Engagement und die bisher geleistete Arbeit bei der Integration von Flüchtlingen möchte sich der Landkreis bei rund 50 ehrenamtlichen Helfern auf eine spezielle Weise bedanken.

. Sie sind am kommenden Sonnabend, 17. Februar, zur Veranstaltung „Dank dem Ehrenamt“ ins Kulturhaus der BASF Schwarzheide eingeladen. Neben einer Rundfahrt über das BASF-Gelände ist dabei auch eine Gesprächsrunde zum Thema „Integration im Rückblick und was für die Zukunft wichtig wird“ geplant.

Im Landkreis OSL arbeiten derzeit etwa 300 Menschen ehrenamtlich im Bereich der Flüchtlingshilfe in kreisweit elf Initiativgruppen. Insgesamt leben derzeit 1750 Menschen als Asylbewerber in OSL.