ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 22:10 Uhr

Landkreis OSL: Spendenaufruf für Friedensarbeit
Spenden für die Kriegsgräberpflege

Senftenberg . Im November ruft der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge zu Spenden auf und wird darin vom Landkreis Oberspreewald-Lausitz unterstützt. Landrat Siegurd Heinze traf sich zum Auftakt der Spendenaktion mit dem Vorsitzenden des Kreisverbandes des Vereins, Bernd Leubner.

Aufgabe des Vereins ist, im Ausland Gräber von Menschen zu pflegen, die in Kriegen und Kriegsverbrechen Deutschlands gestorben sind. Innerhalb von Deutschland berät der Verein die Träger von Friedhöfen und Gedenkstätten. Die 1919 nach dem ersten Weltkrieg gegründete Organisation sieht ihr Leitbild im Engagement „für Frieden und Völkerverständigung.“ An der jährlichen Spendenkampagne beteiligen sich nun erneut die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung. Landrat Heinze ruft zur Unterstützung des Vereins auf, dessen „Arbeit gerade heute immens wichtig“ sei.

(dr)