| 02:53 Uhr

Landessieger "Jugend forscht" stellen sich vor

Schwarzheide. 64 Nachwuchswissenschaftler stellen am heutigen Mittwoch ab 9 Uhr ihre Projekte im 25. Landeswettbewerb "Jugend forscht" in der BASF Schwarzheide der Öffentlichkeit vor. red/br

In einer anschließenden Feierstunde werden die Gewinner bekannt gegeben. Wer diese sind, das hat am gestrigen Dienstag eine Fachjury entschieden. Insgesamt 34 Projekte aus sieben Themenbereichen stellten die Jungforscher den Experten vor. Dazu gehören ökologisch verträgliche Lärmabsorber für die Schul-Cafeteria, Smartphones als Experimentalanlage für den Unterricht oder ein Lactosesensor für den Hausgebrauch. Die Sieger des Landesausscheides treten beim Bundesfinale vom 26. bis 30. Mai in Ludwigshafen an, teilt die BASF mit.