ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:32 Uhr

Laden aus Senftenberg bewirbt sich für Innovationspreis

Senftenberg. Als einziges Unternehmen aus dem Oberspreewald-Lausitz-Kreis hat sich die Senftenberger Firma Lausitzer Seenland Shop für den pro agro-Marketingpreis 2016 beworben. Das teilte der Verband zur Förderung des ländlichen Raumes in der Region Brandenburg-Berlin am gestrigen Mittwoch mit. Jan Augustin

Eingereicht hat der "Laden voller Schätze" den Beitrag "Aus Kohlenstoff wird Wasserstoff". Die Verleihung des Marketingpreises findet auf der Internationalen Grünen Woche Berlin in der Brandenburg-Halle 21a am 15. Januar statt. Um alle Wettbewerbsteilnehmer sowie ihre 42 Produkte, Ideen und Vermarktungskonzepte vorzustellen, sei erstmals die Broschüre "Ein Land voller Ideen" aufgelegt worden, teilt der Verband weiter mit. Die gedruckten Exemplare sind am pro agro-Stand (133) erhältlich. Auch im Jahresverlauf soll die Broschüre zum Einsatz kommen, um noch umfangreicher über die Vielfalt aller eingereichten innovativen Beiträge informieren zu können.