ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:32 Uhr

Kurznachrichten

Schipkau. Passantin in Schipkau von einem Hund gebissenOhne Leine hat ein 30-jähriger Schipkauer zu Wochenbeginn seinen Hund in der Bahnhofstraße laufen lassen. Dabei hat der Vierbeiner ohne ersichtlichen Grund eine Passantin angegriffen. red/bt

Sie erlitt dabei mehrere Bissverletzungen, teilte die Polizei am Donnnerstag mit. Gegen den Hundehalter ist eine Anzeige erstattet worden.

Reh rennt bei Ruhland in ein Auto

Auf der Landstraße zwischen Hermsdorf und Ruhland ist am Mittwochabend ein Auto mit einem Reh zusammengestoßen. Der Fahrer konnte nicht mehr ausweichen, als das Tier auf die Straße sprang. Die Insassen blieben unverletzt, am Auto entstand Sachschaden. Das Reh verendete. In diesem Zusammenhang weist die Polizei daraufhin, dass in den Abendstunden verstärkt mit Wildwechsel zu rechnen ist, da sich das Rehwild in der Brunftzeit befindet.

Kellerdiebe stehlen Autoreifen in Ruhland

Unbekannte Täter sind in der Glashüttenstraße in einen verschlossenen Keller eingebrochen. Dabei haben sie Autoreifen samt RS-Felgen gestohlen, teilt die Polizei des Schutzbereiches Oberspreewald-Lausitz mit.

Fahrradcodierung in Senftenberg

Wer für die Sicherheit seines Fahrrades etwas tun möchte, sollte sich den 5. August vormerken: Von 13 bis 17 Uhr werden am Schlossparkcenter in Senftenberg Fahrräder codiert. Die Kreisverkehrswacht und das Sachgebiet Prävention der Polizei bitten, Personalausweis und Eigentumsnachweis des Rades mitzubringen.