| 15:00 Uhr

Amphitheater-Saison 2018
„Kelly Family“ bringt den Irischen Sommer an den Senftenberger See

Angelo Kelly & Family gastieren am 1. Juli 2018 im Amphitheater am Senftenberger See.
Angelo Kelly & Family gastieren am 1. Juli 2018 im Amphitheater am Senftenberger See. FOTO: PR Agentur
Senftenberg. Die Neue Bühne Senftenberg hat jetzt überraschend schon die ersten Geheimnisse um die Sommer-Spielzeit 2018 im Amphitheater am Senftenberger See gelüftet: Angelo Kelly & Family gehören ebenso wie eine musikalische Hommage an Manfred Krug von Weggefährten und Künstlerfreunden zu den Höhepunkten. Die Tickets kann man schon unter den Weihnachtsbaum legen. Von Catrin Würz

Auch wenn nasskaltes Herbstwetter es momentan kaum vorstellbar macht: Der nächste Sommer kommt bestimmt - und mit ihm eine neue Sommerspielzeit im Amphitheater am Senftenberger See. Für die, die es kaum erwarten können, gibt die Neue Bühne Senftenberg jetzt schon mal ein Kleeblatt an Höhepunkten für den nächsten Kultursommer am See preis. Es wird wieder hochkarätig und vielseitig.

Am 1. Juli wird „Angelo Kelly & Family“ den Irischen Sommer auch an den Senftenberger See bringen. Angelo, seine Frau Kira, die Kinder Gabriel, Helen, Emma, Joseph und William wollen das Publikum musikalisch auf eine ganz wunderbare Reise mitnehmen und ihr Irland mit traditionellen, vor allem aber auch mit neuen Songs aus dem im Frühjahr 2018 erscheinenden Album präsentieren. Man darf gespannt sein.

Perfektes Entertainment im besten Sinne des Wortes erwartet das Publikum am 21. Juli, wenn „Mr. Rod & Band“ das Beste von Rod Stewart live präsentieren wird. Die professionelle und emotionsgeladene Show hat auch schon Fans in Singapur, Hongkong, Miami, Caracas oder Dubai begeistert - und jetzt ist sie am Senftenberger See.

Eine der erfolgreichsten weiblichen A-Cappella-Bands in Europa wird am 28. Juli hier auftreten: die „medlz“. Die vier Dresdnerinnen wissen durch Charme, sexy Esprit und ausgesprochene Musikalität zu überzeugen. Nach ihrem begeisternden Konzert im vergangenen Sommer sind die „medlz“ auch mit ihrem neuen Programm „Heimspiel“ wieder im Amphitheater zu erleben.

Zu den auserlesensten Höhepunkten des kommenden Sommers wird am 1. September die Hommage an Manfred Krug gehören. An diesem Abend präsentieren langjährige Freunde und Partner Songs von „Manne“ Krug, darunter sein langjähriger Tatort-Partner Charles Brauer, seine Tochter Fanny und Jazzsängerin Uschi Brüning sowie Thomas Putensen. Mit dabei sind natürlich auch „seine“ Musiker Wolfgang „Zicke“ Schneider (Schlagzeug), Andreas Bicking (Saxophon, Flöte), Matthias Bätzel (Piano) und Tom Götze (Bass). „Wir werden auf einer Videowand Ausschnitte, Bilder und Videoclips der letzten Studioaufnahmen von Manfred Krug zeigen“, kündigt Andreas Stanicki, organisatorischer Leiter des Amphitheaters an.

Und das Beste: Die Vorfreude auf die musikalischen Sommerabende am Seeufer in Großkoschen kann man zu Weihnachten auch schon unter den Tannenbaum legen. Denn der Vorverkauf für die ersten vier Amphitheater-Veranstaltungen 2018 hat bereits begonnen. Die Tickets sind ab sofort an der Theaterkasse im Besucherzentrum der Neuen Bühne Senftenberg sowie in allen Vorverkaufsstellen erhältlich.