| 02:45 Uhr

Kubanische Wissenschaftler besuchen Uni

Senftenberg. Eine Delegation der kubanischen Universität Sancti Spíritus (UNISS) wird in der kommenden Woche Senftenberg besuchen und am Dienstag auf dem BTU-Campus zu Gast sein. Das teilt Uni-Sprecher Ralf-Peter Witzmann mit. Jan Augustin

Der von der Vizepräsidentin Prof. Dr. Naima Ariatne Trujillo Barreto geleiteten Delegation gehören sieben Professoren an. Die kubanischen Wissenschaftler sollen durch ihren Besuch an der BTU neue Einblicke im Bereich logistischer Prozessgestaltung und Optimierung erhalten. "Das neu gegründete ‚Zentrum Effiziente Fabrik' Senftenberg an der BTU untersetzt dieses Vorhaben und bietet eine Vielfalt an Anschauungsmaterialien im Bereich digitaler Planungswerkzeuge sowie im Bereich Produktion und Fabrikbetrieb in kleinen und mittleren Unternehmen", so Witzmann weiter. Ziel sei es, in einem Workshop die Grundlagen der Fabrik- und Prozessplanung sowie verschiedene Möglichkeiten der Nutzung potenzieller Planungswerkzeuge zu veranschaulichen. "Die kubanischen Gäste werden sich mit modernster Technik auseinanderzusetzen und in einer anschließenden Diskussion über den Einsatz geeigneter Hard- und Software in Lehre und Forschung an der UNISS reflektieren", erklärt Witzmann.

Eine Delegation der Lausitzer Universität hatte im November vergangenen Jahres die kubanische Universität im Rahmen einer vom Deutschen Akademischen Austauschdienst geförderten Mission zum Thema "Aus- und Weiterbildung von Fachpersonal im Bereich der erneuerbaren Energien in Kuba" besucht.