| 02:32 Uhr

Kroppen beantragt neues Bauland

Kroppen. Die Gemeinde Kroppen will Bauland für junge Familien schaffen. Geeignete Flächen sind in Heinersdorf und an den Ortseingängen an der Hauptstraße des Dorfes gefunden worden. Kathleen Weser

Das bestätigt Bürgermeister Reiner Krämer. Ein Planer hat die Areale vor allem darauf geprüft, dass sie über öffentliche Wege zugänglich sind und mit vertretbarem Aufwand an Ver- und Entsorgungsleitungen angeschlossen werden können.

An hohen Auflagen für den Natur- und Landschaftsschutz ist das Dorf schon mehrfach gescheitert. Jetzt soll mit dem neuen Landesentwicklungsplan das Erweitern von Wohnsiedlungen im ländlichen Raum zusätzlich gebremst werden. Deshalb hat es Kroppen eilig, das Bauprogramm jetzt noch einzutüten. Der Antrag ist gestellt.