| 02:56 Uhr

Krone der Roteiche im Schlosspark gestutzt

Senftenberg. Krone der Roteiche im Schlosspark gestutzt Im Senftenberger Schlosspark stehen Pflegearbeiten an der Roteiche, einem Naturdenkmal, an. Das teilt Rathaus-Sprecherin Anja Schmiedgen mit. KaWe

Das starke Einkürzen der Krone sei notwendig. "An dem Baum befinden sich sehr viele Pilzfruchtkörper des Flachen sowie des Wulstigen Lackporlings", erklärt sie. Diese Pilze seien über Verletzungen an den Wurzeln und am Stamm in den Baum eingedrungen und hätten zu einer Zersetzung des Holzes (Weißfäule) geführt.

Das Einkürzen sei notwendig, um die Verkehrssicherheit im Schlosspark und am Steindamm zu gewährleisten. Dies bestätige ein Baumsachverständiger. "Die wichtige Funktion der Eiche als Lebensraum für Kleinsäuger, Vögel und Insekten bleibt erhalten", versichert Anja Schmiedgen. Die Arbeiten seien mit der Naturschutzbehörde des Landkreises Oberspreewald-Lausitz abgestimmt. Die nötige Genehmigung liege vor.