ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:48 Uhr

Senftenberger Schmierfink gestellt
Kripo setzt Graffiti-Serie in Senftenberg ein Ende

Senftenberg. Die Kriminalpolizei hat einen Tatverdächtigen ermittelt.

Er soll seit September 2017 mehr als 20 Sachbeschädigungen durch Graffiti und immer wiederkehrenden Schriftzeichen verübt haben: Jetzt hat die Kriminalpolizei einen Tatverdächtigen ermittelt, wie Polizeisprecher Torsten Wendt am Mittwoch bestätigt. Der 33-Jährige sei der Polizei bereits mit ähnlich gelagerten Schmierereien bekannt. „Die weiteren Ermittlungen dauern derzeit an“, teilt Torsten Wendt mit.

(jag)