Freitagnacht gegen 00.15 Uhr haben Polizisten in der Senftenberger Lindenstraße einen Unbekannten, der ein Fahrrad über seiner Schulter trug, gestellt. Als der Mann die Beamten erblickte, warf er das getragene Rad fort und ergriff unerkannt die Flucht. Das hoch- und neuwertige Fahrrad war noch mit einem Schloss gesichert und stand noch nicht als gestohlen in Fahndung, informiert Polizeisprecher Torsten Wendt. Das Zweirad wurde umgehend sichergestellt. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.