ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:46 Uhr

Für die nächsten acht Jahre im Amt
Kreistag wählt Grit Klug zur Ersten Beigeordneten

Grit Klug ist auch für die nächsten acht Jahre die Erste Abgeordnete des Kreises.
Grit Klug ist auch für die nächsten acht Jahre die Erste Abgeordnete des Kreises. FOTO: Landkreis OSL
Senftenberg. Der Vorschlag von Landrat Heinze erhält 33 von 41 Stimmen.

Die Lübbenauerin Grit Klug bleibt Erste Beigeordnete und stellvertretende Landrätin im Oberspreewald-Lausitz-Kreis. Der Kreistag wählte die 53-Jährige am Donnerstagabend bei der Sitzung in Lübbenau. Bei drei Enthaltungen erhielt sie 33 Ja-Stimmen und fünf Gegenstimmen. Die Abgeordneten folgten damit einem Vorschlag von Landrat Siegurd Heinze (parteilos), der sich dafür eingesetzt hatte, auf die eigentlich gängige öffentliche Ausschreibung zu verzichten. Er habe damit sicherstellen wollen, dass der Kreis auch für den Fall handlungsfähig bleibe, wenn die Landratswahl am 22. April zunächst zu keinem gültigen Ergebnis führe. „Grit Klug leistet eine hervorragende Arbeit und vertritt die Interessen des Landkreises auf vorbildliche Weise. Sie ist versiert, loyal, eine anerkannte Führungskraft und erfährt eine hohe Wertschätzung auf breiter Ebene, so etwa auch durch die verschiedenen Beteiligungen, in denen sie den Landkreis vertritt, und ebenso von den Nachbarlandkreisen bis hin zum Landkreistag“, sagte Heinze. Grit Klug arbeitet seit 1981 in der Kreisverwaltung, zunächst im Altkreis Calau, unter anderem als Finanzdezernentin und Beigeordnete, und seit 1994 beim Landkreis Oberspreewald-Lausitz. Hier leitete sie bis 2006 das Dezernat für Finanzen und Bau und anschließend bis 2010 das Dezernat für Kreisentwicklung, Bildung und Kultur. Parallel war Klug eine zeitlang amtierende Sozialdezernentin. Mit der Umsetzung neuer Verwaltungsstrukturen ab Juli 2010 übernahm sie das Dezernat für Bau, Ordnung und Umwelt. Dazu gehören heute das Amt für Straßenverkehr und Ordnung, das Amt für Veterinärwesen, Lebensmittelüberwachung und Landwirtschaft und das Amt für Umwelt und Bauaufsicht.

(jag)