| 02:48 Uhr

Kreis wirbt mit zauberhaftem Unterhaltungsprogramm

Senftenberg. Mit der Auftaktveranstaltung des Landkreises im Kulturhaus Klettwitz beginnt am 4. März die Frauenwoche auch in OSL. Jan Augustin

Die Behinderten- und Gleichstellungsbeauftragte Carola Wolschke und Landrat Siegurd Heinze (parteilos) werden die Woche offiziell eröffnen, teilt Kreissprecherin Marlen Weser mit. Die Besucher erwartet im Anschluss ein inspirierender Vortrag zu 100 Jahren Weltgebetstag - "Was ist denn fair?". Musikalisch begleitet wird der Nachmittag durch "Chorolus". Als krönenden Abschluss der Veranstaltung präsentiert die Kabarettistin Andrea Kulka ihr Programm "Ich mach mich frei".

Die Brandenburgische Frauenwoche findet in jedem Jahr rund um den Internationalen Frauentag und den Weltgebetstag statt. Den Weltgebetstag feiern Menschen weltweit an jedem ersten Freitag im März. Christliche Frauen verschiedener Konfessionen laden zu ökumenischen Gottesdiensten im gesamten Landkreis Oberspreewald-Lausitz ein, die jährlich von Frauen aus einem anderen Land organisiert werden. In diesem Jahr am 3. März von Frauen der Philippinen.

Mit einem umfangreichen Programm beteiligen sich erneut zahlreiche Vereine, Einrichtungen und Organisationen an der Brandenburgischen Frauenwoche im Landkreis OSL. Eine Bundestagsabgeordnete erzählt aus ihrem Politikerinnenalltag, Frauen in Führungspositionen berichten von ihrem Weg zur Führungskraft. Neben Diskussionsrunden werden ein kultureller Brunch mit Vernissage, eine Buchlesung, Reiseberichte, Ausstellungen, Vorträge und vieles mehr angeboten. Anlässlich des Internationalen Frauentages findet am 8. März zudem eine Festveranstaltung mit "zauberhaftem" Unterhaltungsprogramm statt.

Vor dem Hintergrund der im September stattfindenden Bundestagswahlen steht die 27. Brandenburgische Frauenwoche vom 2. bis 15. März unter dem landesweiten Motto "Frauen MACHT faire Chancen". Frauenverbände und -vereine, Selbsthilfegruppen und Gleichstellungsbeauftragte im OSL-Kreis laden mit zahlreichen Veranstaltungen dazu ein, mit dem Thema Chancengleichheit in Politik und Gesellschaft auseinanderzusetzen. Das Programm kann ab sofort unter www.osl-online.de heruntergeladen werden und liegt in gedruckter Form in verschiedenen Einrichtungen aus.

Bei Fragen zur Frauenwoche in OSL steht Ramona Metag von der Kreisverwaltung telefonisch unter 03573 8701032 zur Verfügung.