ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:26 Uhr

Kreis-Sportfest findet trotz Hochwassers statt

Lindenau. „Sportlich fit, macht alle mit“ lautet das Motto des Spiel- und Sportfestes des Landkreises Oberspreewald-Lausitz. Die Veranstaltung findet trotz der Beeinträchtigungen durch das jüngste Hochwasser auf den Sportanlagen im Lindenauer Park statt. Von Silvio Neißer

Das Kreissportfest ist eine Gemeinschaftsaktion des Kreissportbundes OSL, des SV Blau-Weiß Lindenau und des Tennisclubs Lindenau. Dieser sportliche Höhepunkt soll insbesondere die Bevölkerung des Landkreises zum Mitmachen inspirieren und wird deshalb von der Kreisverwaltung finanziell unterstützt. Mitmachen und Spaß haben steht dabei an erster Stelle.

Die Organisatoren erhoffen sich weitere Impulse für ein regelmäßiges Sporttreiben der Bürger. So kann sich in Lindenau jeder in verschiedensten Sportarten, beispielsweise im Nordic Walking, Jogging, Kegeln, Tennis, Fußball, Tischtennis und in der Gymnastik, ausprobieren.

Da die Trendsportart Nordic Walking immer mehr an Zuspruch gewinnt, ist es das erklärte Ziel der Veranstalter, möglichst viele Teilnehmer für den geplanten Massenstart zu gewinnen. Nach professioneller Erwärmung werden sich die Nordic Walker auf drei und fünf Kilometer lange Strecken rund um Lindenau begeben.

Auch Freizeitmannschaften im Volleyball kommen auf ihre Kosten. Sie können sich ab 13 Uhr im Lindenauer Park dem Wettkampf stellen. Anmeldungen werden bis Freitagabend, 20 Uhr, unter Telefon 035755 52933 entgegengenommen.

Das Programm für Sonntag, 10. Oktober:

10.00 Uhr: Eröffnung

10.30 Uhr: Selbsttest (Nordic Walking, Jogging, Kegeln, Tennis, Fußball, Tischtennis)

13.00 Uhr: Volleyballturnier - offene Kreismeisterschaft der Freizeitmannschaften

15.00 Uhr: Großes Finale bei den Familienstaffelspielen

17.00 Uhr: Siegerehrung