ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:10 Uhr

CDU will stärkste Kraft im OSL-Kreistag werden
Kreis-CDU wählt Kandidaten für die Kommunalwahl

 Mit Handschuhen gewappnet für den Wahlkampf: Die CDU im Oberspreewald-Lausitz-Kreis mit Norwin Märkisch, Roswitha Schier, Rainer Genilke, Sebastian Schulz, Ingo Senftleben, Johannes Sven Hänig, Robin Roy, Manuel Schmidt, Niko Gebel (v.l.nr.).
Mit Handschuhen gewappnet für den Wahlkampf: Die CDU im Oberspreewald-Lausitz-Kreis mit Norwin Märkisch, Roswitha Schier, Rainer Genilke, Sebastian Schulz, Ingo Senftleben, Johannes Sven Hänig, Robin Roy, Manuel Schmidt, Niko Gebel (v.l.nr.). FOTO: Medienhaus Lausitzer Rundschau
Senftenberg. Die Mitglieder des CDU-Kreisverbandes Oberspreewald-Lausitz haben ihre Kandidaten für die Kommunalwahl am 26. Mai gewählt.

Die CDU im Obespreewald-Lausitz-Kreis hat beim einem Kreisparteitag die Kandidaten für die Kommunalwahl am 26. Mai nominiert. Als Spitzenkandidaten wurden gewählt: Roswitha Schier, Wahlkreis 1 (Lübbenau/Vetschau), Norwin Märkisch, Wahlkries 2 (Calau, Altdöbern, Großräschen), Hans-Jürgen Fichte, Wahlkreis 3 (Schwarzheide, Ruhland, Schipkau), Ingo Senftleben, Wahlkreis 4 (Ortrand, Lauchhammer) und Ingo Amsel, Wahlkreis 5 (Senftenberg). „Mit unseren Kandidaten sind wir für die Kommunalwahl gut aufgestellt. Wir haben kompetente Bewerber, die den Querschnitt unserer Bürgerschaft abbilden. Im neuen Kreistag möchten wir mit ihnen die stärkste Fraktion bilden“, teilt die Kreisvorsitzende Roswitha Schier mit.

(jag)