ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:39 Uhr

Musikschulen öffnen Kirchen
Konzert mit jungen Musikern in der Hermsdorfer Kirche

Hermsdorf. Das Mittelstufenorchester und Solisten der Kreismusikschule sind am Sonntag die Akteure.

Am ersten Juniwochenende laden Musikschüler innerhalb der Benefizkonzertreihe „Musikschulen öffnen Kirchen“ in neun Brandenburger Dorfkirchen ein, informiert der Verband der Musik- und Kunstschulen.

In der evangelischen Kirche Hermsdorf stimmen am Sonntagnachmittag das Mittelstufenorchester und Solisten der Musikschule Oberspreewald-Lausitz sommerliche Töne an. Das Sextett der Musikschule, bestehend aus Tabea Papritz, Max Hänsel, Vanessa Pham (Violine), Hannah Ellerfeld (Viola), Helena Gonda und Freya Kurzweg, spielt mit dem Streichsextett A-Dur von Ernst Rudorff eine selten zu hörende Komposition. Beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ 2018 haben sich die sechs Schülerinnen und Schüler in Lübeck einen 3. Platz erspielt. Künstlerische Leiterin ist Anna Gonda. Neben Kaffee und Kuchen werden für die Besucher auch Kirchenführungen angeboten.

Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Innensanierung der Kirche wird gebeten.

Musikschulen öffnen Kirchen
Sommerkonzert

Sonntag, 3. Juni, 16 Uhr

Hermsdorf, evangelische Kirche

(red/br)