ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:54 Uhr

Koniferen-Brand in Grünewalde gelöscht

Grünewalde. Elf Koniferen haben am späten Montagnachmittag aus noch unerklärlichen Gründen in Grünewalde gebrannt. KaWe

Die blauen Scheinzypressen haben laut Polizeidirektion Cottbus an einer Grundstücksumfriedung in Flammen gestanden. Die Feuerwehr habe den Brand gelöscht. Ein Übergreifen auf Gebäude wurde verhindert. Personen kamen nicht zu Schaden. "Nach ersten Ermittlungen kann eine Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden", teilt Polizeisprecher Torsten Wendt mit.