| 15:26 Uhr

Polizei
Kollision mit Trekker auf der Landstraße

Klettwitz. Zwei Menschen sind am Mittwochnachmittag bei einem Verkehrsunfall mit einem Traktor in Klettwitz verletzt worden.

Zur Kollision kam es, als ein Autofahrer gegen 16.30 Uhr auf der Senftenberger Straße einen vor ihm fahrenden Traktor mit Anhänger überholen wollte. Der Trekker bog jedoch laut Polizeisprecher Maik Kettlitz zeitgleich nach links auf einen Acker ein, wodurch es zum Zusammenstoß kam. Dabei wurden die 18-jährige Fahrerin der Landwirtschaftsmaschine und der 75 Jahre alter Beifahrer im Auto verletzt. Beide Fahrzeuge waren nach dem Crash nicht mehr fahrbereit. Die Blechschäden summieren sich auf rund 8000 Euro. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten entstand ein Stau. In diesem krachte es gegen 17.15 Uhr erneut. Der Fahrer eines Transporters hatte versucht, im Stau zu wenden, um diesen zu verlassen. Dabei stieß er mit seinem Fahrzeug gegen ein Auto und verursachte einen Sachschaden von 3000 Euro. Beim Folgeunfall wurde aber niemand mehr verletzt.

(ab)