ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:25 Uhr

Kohle-Arbeitskreis tagt zu Schlammfrachten

Lauchhammer. Der Arbeitskreis Lauchhammer/Tröbitz-Domsdorf des Braunkohleausschusses tagt in Kürze zur Sanierung der Tagebaurestlöcher im Raum Kleinleipisch sowie zu den Bergbaufolgeseen in Schwarzheide und Grünewalde. KaWe

Das teilt Christiane Gottschalk vom Sachgebiet Bergbau- und Sanierungsplanung des Landkreises Oberspreewald-Lausitz mit. Zudem informiere die Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau-Verwaltungsgesellschaft (LMBV) zu den Möglichkeiten für das Entsorgen und Deponieren von Eisenhydroxidschlamm. Von der Verockerung sind inzwischen auch die meisten Fließgewässer in der Region stark betroffen.

Arbeitskreis Braunkohle Lauchhammer Mittwoch, 19. März, 15.30 Uhr Rathaus Lauchhammer (Liebenwerdaer Straße)