Ein Dank geht hierbei an den Senftenberger Nachbarverein, der für die Bespielbarkeit seines Kunstrasens gesorgt hat. Bereits am Mittwochabend erfolgte durch den stellvertretenden Staffelleiter Dieter Jording die notwenige Abnahme. Der Anpfiff in der Harbigstraße ertönt um 14 Uhr. Die Briesker wollen die Partie unbedingt gewinnen, um die Chancen auf den Klassenerhalt zu vergrößern. Nur das Wetter kann den Knappen jetzt noch einen Strich durch die Rechnung machen. Aktuelle Informationen erhalten Fans auf der Internetseite des FSV Glückauf unter www.fsv-brieske.de. C. Kallasch