In den zurückliegenden Wochen ist das Fahrrad von Knut Rumsch wieder verstärkt zum Fortbewegungsmittel Nummer 1 erhoben worden. Nahezu täglich schwingt er sich auf den Sattel, um sich von der Wohnung im Senftenberger Steindamm auf den Weg in den Garten zu machen. „Drei Kilometer sind nun wirkli...