ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 12:42 Uhr

RUNDSCHAU-Baby
Kleiner Zuwachs für die Seestadt

Die Stadt Großräschen freut sich über Nachwuchs. Das Rundschau-Baby der Woche Mia Sophie Eckei wurde am Dienstag nach dem Osterwochenende um 15.44 Uhr mit 4004 Gramm und 51 Zentimeter Körpergröße im Klinikum Lauchhammer geboren. Gleich am selben Tag konnte die vierfache Mutter Bärbel Eckei mit ihrer Mia das Krankenhaus wieder verlassen. Gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten David Kinza (34) und den Geschwistern des Babies der Woche, Jamila (14), Joleen (6) und Ayleen (5) wohnt die 34-jährige Floristin in der SeeStadt Großräschen..
Die Stadt Großräschen freut sich über Nachwuchs. Das Rundschau-Baby der Woche Mia Sophie Eckei wurde am Dienstag nach dem Osterwochenende um 15.44 Uhr mit 4004 Gramm und 51 Zentimeter Körpergröße im Klinikum Lauchhammer geboren. Gleich am selben Tag konnte die vierfache Mutter Bärbel Eckei mit ihrer Mia das Krankenhaus wieder verlassen. Gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten David Kinza (34) und den Geschwistern des Babies der Woche, Jamila (14), Joleen (6) und Ayleen (5) wohnt die 34-jährige Floristin in der SeeStadt Großräschen.. FOTO: Steffen Rasche
Großräschen . Die Seestadt freut sich über eine weitere neue Bewohnerin.

(red/br) Das RUNDSCHAU-Baby der Woche heißt Mia Sophie Eckei. Es wurde am Dienstag, dem 3. April, um 15.44 Uhr mit 4004 Gramm und 51 Zentimetern Körpergröße im Klinikum Lauchhammer geboren. Noch am selben Tag konnte die vierfache Mutter Bärbel Eckei mit ihrer Mia das Krankenhaus wieder verlassen. Gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten David Kinza (34) und den Geschwistern des Babys der Woche Jamila (14), Joleen (6) und Ayleen (5) wohnt die 34-jährige Floristin in der Seestadt Großräschen.⇥ Foto: Steffen Rasche