ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:37 Uhr

Wochenendtipp
Kirche erleben beim Nachtblauen Samstag

Senftenberg. In der Senftenberger Peter-Paul-Kirche geht es in Worten und mit Musik um Engel und ExzentrikerInnen.

Ungewöhnliche Klänge, Licht in allen Farben, Nebel und ein besonderes Thema erwartet Besucher in der abendlichen Peter-Paul-Kirche am Samstag. Unter Leitung von Pfarrerin Dorothee Michler geht es in diesem Jahr um „Engel und andere ExzentrikerInnen“. Dazu sagt sie: „Das Thema und die damit verbundene Hoffnung wird durch eine Performance eröffnet. Engel nehmen uns darin in bestimmten, auch in entscheidenden Augenblicken unseres Lebens an die Hand und leiten uns auf den richtigen Weg. Auch die Frage, wie ExzentrikerInnen zu diesen Überlegungen gehören, soll beantwortet werden.“

Die Musik von Bach bis David Bowie, von Purcell bis Elvis Presley wird von jungen Künstlern mit Gitarren, Orgel, Piano, Saxophon, Flöte oder Schlagzeug dargeboten.

Alle neun Beteiligten aus nah und fern sind musikalisch unterwegs. Sie kommen nach Senftenberg, weil sie gern miteinander musizieren und sie das Thema interessiert. 

Der Nachtblaue Samstag möchte inspirieren, Freude machen, zum Zuhören und Anschauen einladen. Dabei spielt auch Licht eine große Rolle, denn Gewölbe und Altarraum werden mit vielen Farben verzaubert.

Nachtblauer Samstag

Sonnabend, 16. Juni, 21 Uhr

Senftenberg, evangelische

Peter-Paul-Kirche am Markt