ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:04 Uhr

Auszeichnung „Ein Ohr für Kinder“
Kinder- und Jugendtelefon Senftenberg hilft seit 20 Jahren

Sabine Fritsche koordiniert das Kinder- und Jugendtelefon (KJT) in Senftenberg. Die Stiftung Deutsche Kinder-, Jugend-Elterntelefone hat jetzt die langjährige und erfolgreiche Arbeit mit dem Ehrenpreis „Ein Ohr für Kinder“ gewürdigt.
Sabine Fritsche koordiniert das Kinder- und Jugendtelefon (KJT) in Senftenberg. Die Stiftung Deutsche Kinder-, Jugend-Elterntelefone hat jetzt die langjährige und erfolgreiche Arbeit mit dem Ehrenpreis „Ein Ohr für Kinder“ gewürdigt. FOTO: LR / Jan Augustin
Senftenberg. Die Stiftung Deutsche Kinder-, Jugend-Elterntelefone hat die langjährige und erfolgreiche Arbeit vom Kinder- und Jugendtelefon (KJT) in Senftenberg mit dem Ehrenpreis „Ein Ohr für Kinder“ gewürdigt.

Das Kinder- und Jugendtelefon (KJT) in Senftenberg gibt es 2018 seit 20 Jahren. Die Kommunale Wohnungsgesellschaft mbH Senftenberg (KWG), die seit drei Jahren Fördermitglied beim Kinderschutzbund ist, hat das Jubiläum zum Anlass genommen, den Deutschen Kinderschutzbund, Ortsverband Senftenberg, mit einer Spende zu unterstützen, teilt das Unternehmen mit.

Sabine Fritsche, ehrenamtliche Koordinatorin des KJT zum Jubiläum: „Wir freuen uns besonders über die diesjährige Anerkennung unserer langjährigen und erfolgreichen Arbeit mit dem Ehrenpreis ,Ein Ohr für Kinder’ durch die Stiftung Deutsche Kinder-, Jugend-Elterntelefone.“

Das Kinder- und Jugendtelefon ist ein anonymes Beratungsangebot, an das sich Kinder und Jugendliche aller Altersgruppen wenden können. Es ist bundesweit montags bis freitags von 14 bis 20 Uhr erreichbar. Junge Menschen finden hier Anregung und Unterstützung, um Situationen und Probleme zu reflektieren und besser zu bewältigen. Je nach Bedarf erhalten die Kinder und Jugendlichen Auskünfte über weiterführende Hilfseinrichtungen.

(red/br)