ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:08 Uhr

Drogen bei Mountainbikerin in Senftenberg sichergestellt
Kein Licht am Rad, aber Kokain in der Tasche

Senftenberg. Eine 20-jährige Radfahrerin hat am Dienstagabend erfahren, dass es deutliche Konsequenzen gibt, wenn man in stockdunkler Nacht mit einem unbeleuchteten Mountainbike in der Stadt unterwegs ist. Sie fuhr durch die Wolschinkastraße, wurde zwangsläufig durch Polizeibeamte gestoppt und kontrolliert.

Ausweisdokumente hatte sie nicht bei sich, dafür steckte in ihrem Portemonnaie ein Cliptütchen mit einer betäubungsmittelverdächtigen Substanz. Die Drogen, offensichtlich Kokain, wurden sichergestellt. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Den Rest ihres Weges musste die Kontrollierte ihr Fahrrad schieben.