Allerdings werde der vordere Anbau zunächst stehen bleiben, weil die Eigentumsverhältnisse nicht geklärt sind. Der Abbruch kostet die Stadt etwa 70 000 Euro und soll bis Jahresende abgeschlossen sein. Das leere Verkaufsobjekt wurde in der 80er-Jahren errichtet und steht schon einige Zeit leer. Auf der frei werdenden Fläche soll eine attraktive Einkaufsstätte mit möglichst mehreren Geschäften entstehen, um die Innenstadt stärker zu beleben. (mf)