| 14:05 Uhr

Katze setzt Herd in Senftenberg in Flammen

FOTO: Patrick Pleul (dpa-Zentralbild)
Senftenberg. Feuerwehr und Polizei sind am Donnerstag gegen 16 Uhr in die Kurze Straße in Senftenberg gerufen worden. Es brannte in einer Küche – der „Brandstifter“ war eine Katze. pm/roe

Der Stubentiger hatte offenbar mit seinen Tatzen die Kochfläche des Küchenherdes aktiviert, sodass auf dem Herd stehende Küchenutensilien Feuer fingen. Der Bewohner bemerkte den Brand zum Glück sehr schnell und konnte ihn löschen, teilte die Polizei mit. Es wurden keine Personen verletzt, ebenfalls konnte durch das schnelle Handeln ein größerer Sachschaden verhindert werden. Und auch die Katze ist wohlauf, sie hat den Schrecken gut überstanden.